3 1
  • Artikel



    01.05.2013
    Berliner Strafvollzug im Speckgürtel
           
    Pressetermin in der JVA Heidering bei Großbeeren
      GROßBEEREN     INFORMATIVES

    © Foto:
    Beim Pressetermin Mitte April dominieren noch Bauarbeiter und Bagger das Bild der Außenanlagen der neue Justizvollzugsanstalt (JVA) Heidering. Die Gebäude sind bereits fertiggestellt und nahezu komplett eingerichtet. Ab Ende Mai werden hier in Schüben bis zu 648 männliche Gefangene mit Haftstrafen einer Reststraflänge von bis zu fünf Jahren untergebracht. Gefängnisneubauten dieser Art gibt es nur wenige in Europa und so ist das Medienaufgebot auch breitgefächtert vom lokalen Kiezreporter über den Berliner Fernsehsender bis hin zum französichen TV Kanal.

    Gefängnisse sind Gebäude, die wahrscheinlich niemanden emotionslos lassen. Die endlos lange Doppelzaunanlage von bis zu 6 Metern Höhe mit Stacheldraht, Scheinwerfern und Kameraüberwachung weckt in einem ein beklemmendes Gefühl, genauso wie die kleine Sichtklappe in der Zellentür, oder die für Gefängnisinsassen bereits geräumigen 10,07 qm großen Hafträume, die eine abgetrennte Sanitärzelle mit Kaltwasserwaschbecken und Toilette, ein Bett, Tisch und Stuhl, Schrank und Pinnwand beherbergen und über Jahre das Zuhause des Häftlings darstellen werden (in der JVA Tegel hatten Hafträume zum Teil nur 5-7 qm und wurde/werden daraufhin nunmehr geschlossen).

    Dagegen kommt der Betrachter bei der modernen und ansprechenden Architektur des österreichischen Architekturbüros Hohensinn Architektur ZT GmbH ins Schwärmen. Bei einem Baubudget von rund 118 Millionen Euro wurden hohe Maßstäbe für einen auf Resozialisierung hinarbeitenden Strafvollzug umgesetzt: Eine moderne Sporthalle, die auch als Multifunktionshalle dienen kann, eine Außensportanlage mit großem Fußballfeld sowie kleineren Spielfeldern für andere Sportarten, eine 400-Meter Joggingstrecke mit diversen Trimm-Dich-Aktionsflächen, 3 Freizeit- und Kreativräume, ein Lernzentrum mit dem Angebot der schulischen Weiterqualifizierung, ein Gefängnisladen auf 90 Quadratmetern. In 3 großen Werkhallen sollen die Gefangenen Beschäftigung finden, in einem ästhetisch, schlichten, multikonfessionellen Religionsraums mit Blick auf ein Wasserspiel im Lichthof ihrer Religion nachgehen. Wie wahrhaft klingen da dem Zweifler die Worte des Justizvollzugsbeamten: " "Alt"-bauen kann man nicht, nur neubauen". Es geht um Resozialisierung, um die möglichst gute Eingliederung der Insassen zurück in die Gesellschaft.

    Herzstück der Haftanstalt ist die 250 m lange sogenannte "Vollzugsmagistrale". Der breite lichtdurchflutete Gang verbindet die 3 in x-Form konzepierten Teilhaftanstalten an ihrem unteren Schenkel miteinander und lässt die Insassen die angegliederten Arbeits-, Freizeit-, und Kultureinrichtungen über diese Magistrale erreichen. So können Gefangene auch ohne Begleitung durch das Vollzugspersonal zu den Funktionsräumen gelangen.

    Jede der baugleichen Teilhaftanstalt hat je 216 Einzelhafträume auf insgesamt 3 Etagen. An zentraler Stelle im X haben die Justizvollszugsbeamten ihren Wach- und Kontaktposten und nehmen Einsicht in die Gänge mit den Haftzellen, Duschraum und Aufenthaltsraum mit Küchezeile. So mancher mag sich an einen Krankenhauskomplex oder an eine moderne Jugendherberge erinnert fühlen, wäre da nicht die massive Vergitterung, die z.B. den Austritt auf die Loggia, den kleinen Balkon am Gemeinschaftsraum, trübt. Und wäre da nicht der Gefängnisalltag, in dem es den Nachtverschluss gibt und die morgendliche Lebendkontrolle, Besuchszeiten von 2 x einer Stunde im Monat, lediglich 3 Postpakete von Angehörigen im Jahr, den regelmäßigen Einschluss zum Zählappell, aber wiederum auch ein Telefon im Haftraum, mit dem Häftlinge gegen Gebühr ausschließlich aus der Anstalt raus telefonieren können.

    Die JVA Heidering ergänzt als achte Berliner Justizvollzugsanstalt die bestehenden Anstalten. Sie ist keine Aufnahmeanstalt (JVA Moabit), sie nimmt keine Sicherungsverwahrten auf (JVA Tegel) und sie verfügt nicht über eine Sozialtherapeutische Anstalt (JVA Tegel). Auch Gefangene mit lebenslangen Freiheitsstrafen werden weiterhin nur in der JVA Tegel behandelt. Die JVA Heidering hat keinen Bereich für den offenen Vollzug. 218 staatlich Bedienstete zuzüglich 12 Dienstkräfte im Krankenplegedienst und 2 Ärzte arbeiten in der JVA Heidering. Möglich wurde die Berliner Haftanstalt auf Brandenburger Gebiet durch einen Staatsvertrag, der die Ausübung hoheitlicher Aufgaben des Landes Berlin auf dem Gebiet des Landes Brandenburg zulässt. Abheben tut sich die Berliner Anstalt im Brandenburger Umland von ihrer Größe und Weite. Der Sicherheitszaun lässt im Gegensatz zur Gefängnismauer, wenn auch eingeschränkt, den Blick ins offene Land zu und soll so die Gefangenen erinnern, dass es ein anstrebenswertes Leben jenseits dieser Begrenzung gibt.

    Erreichbar ist die JVA Heidering durch die Anbindung mit dem Bus 710/711 der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming sowohl über den Umsteigepunkt Regionalbahnhof Großbeeren als auch weiterführund vom S-Bahnhof Buckower Chaussee in Berlin aus. Mit dem Auto erreicht man die JVA über die B101 ab Berlin, Ausfahrt "Industriepark - Mercedes Benz" Richtung Industriepark bis zum Kreisverkehr. Dort erste Ausfahrt. Eine Ausschilderung soll noch folgen.





    Kommentare

    Um Kommentare eingeben zu können, müssen Sie  angemeldet sein!
    Standardmäßig ist Ihr Nutzername gleich Ihre EMail-Adresse, das können Sie in "Mein Konto" ändern (auch nachträglich)!

      KEINE KOMMENTARE GEFUNDEN ...!

    Der Artikel des Monats

    Ein Gruß an unsere Leser und Les...
      BERLIN     INFORMATIVES
    Lieber KiezKontakt-Leser und Leserinnen, der Teufel steckt manchmal im Detail. Für eine Zeit war es uns nicht möglich, unsere neuen Artikel einzustellen. Aber jetzt können Sie wieder die...



    ANZEIGEN
    Schloss Wahlsdorf
    Beherrbergung Gastronomie an der Fläming Skate
    www.schloss-wahlsdorf.d...
    Kirschgarten Heinsdorf
    Ferienwohnungen und Schrebergärten, Bauland an der Fläming Skate
    www.kirschgarten-heinsd...
    Landgut Berkenbrück
    Veranstaltungsservice und Ferienhäuser
    www.landgut-berkenbruec...

    Veranstaltungen

    Termine dieser Woche

    25.11. | Taiz



    Neueste Einträge

    Neueste Veranstaltungen:

     10.12. (17:15) Adventskonzert zum Mitsinge...
     25.11. (20:00) Taiz


    Neueste Kleinanzeigen:

      Die Alte Försterei Kloster Zinna lädt ...
      Gästezimmer in Berlin Lankwitz
      Ferienwohnung direkt an der Fläming Ska...
      Tierbetreuung bei Ihnen zu Hause
      Haushandwerker gesucht
      Der Urlaub beginnt in 30 Minuten.


    Neueste Unternehmen:

      Waldidyll im Elsthal
      Dorothea Achazi
      Dorothea Achazi
      Heike Bückner
      Luisa Lamade
      SBH Nord GmbH