1 2 3
  • Artikel



    24.02.2014
    Mißstände melden
           
    Maerker - Das Bürgerportal
      MARIENFELDE TEMPELHOF|SCHÖNEBERG     INFORMATIVES TIERE

    © Foto: Kiezkontakt
    Dass es den Marienfeldern im Kiez Maximilian-Kaller-Str./Tautenburger Str. stinkt, kann wohl jeder bei Betrachtung des Fotos nachvollziehen. Übersät von Hundekot sind dort die Baumscheiben rund um die Straßenbäume. Wahrscheinlich hat insbesondere ein Hund den Baum zu seinem Lieblingsörtchen auserkoren – aber wo ist Herrchen oder Frauchen, um die Hinterlassenschaft wieder wegzumachen?

    Was können Bürger tun, wenn sie Mißstände in ihrem Kiez entdecken. „Maerker“ kann eine Antwort darauf sein. Letztes Jahr hat auch das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin das Bürgerportal MAERKER in Betrieb genommen. Hierdurch können Tempelhof-Schöneberger Bürgerinnen und Bürger schnell und unkompliziert Missstände im öffentlichen Raum melden.

    „Wir freuen uns sehr, dass es mit MAERKER nun leichter wird, über Müllablagerungen oder nicht lesbare Straßenschilder das Bezirksamt zu informieren“, erklärte der für das Ordnungsamt zuständige Bezirksstadtrat Oliver Schworck. Hinweise und Information werden ab sofort auf dem Internetportal unter der Adresse www.berlin.de/maerker bearbeitet bzw. an die zuständige Stelle im Bezirksamt weitergeleitet.

    „Ich hoffe sehr, dass viele Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot annehmen und wir es hierdurch gemeinsam schaffen, Missstände im öffentlichen Raum zu beseitigen“, so Bezirksstadtrat Oliver Schworck.

    Mit dem Bürgerportal MAERKER können Informationen zu Ordnungsangelegenheiten zielgerichtet beantwortet und Probleme noch schneller und unkomplizierter beseitigt werden.

    Mit dem Bürgerportal MAERKER werden:

    · Die Hinweisgeber innerhalb von drei Arbeitstagen verbindlich über die Bearbeitung informiert.
    · Die Umsetzung erfolgt innerhalb der ggf. gesonderten Terminstellung.
    · Alle Meldungen, die bis 14:00 Uhr im System eingestellt werden, erscheinen spätestens am ersten folgenden Arbeitstag um 18.00 Uhr im System.
    · Zulässige Hinweise nicht gefiltert
    · Sofern die Bezirksverwaltung Tempelhof-Schöneberg von Berlin nicht zuständig ist, wird die Mitteilung innerhalb von drei Arbeitstagen an die zuständige Behörde oder Dritte weitergeleitet. Jeder Bürger, der seine E-Mail-Adresse hinterlässt, erhält eine Antwort und wird über weitere Änderungen (Status) informiert.

    Ansprechpartner ist der Bezirksstadtrat Oliver Schworck, Tel. 90277 8701.





    Kommentare

    Um Kommentare eingeben zu können, müssen Sie  angemeldet sein!
    Standardmäßig ist Ihr Nutzername gleich Ihre EMail-Adresse, das können Sie in "Mein Konto" ändern (auch nachträglich)!

      KEINE KOMMENTARE GEFUNDEN ...!

    Der Artikel des Monats

    Ein Gruß an unsere Leser und Les...
      BERLIN     INFORMATIVES
    Lieber KiezKontakt-Leser und Leserinnen, der Teufel steckt manchmal im Detail. Für eine Zeit war es uns nicht möglich, unsere neuen Artikel einzustellen. Aber jetzt können Sie wieder die...



    ANZEIGEN
    Kirschgarten Heinsdorf
    Ferienwohnungen und Schrebergärten, Bauland an der Fläming Skate
    www.kirschgarten-heinsd...
    Schloss Wahlsdorf
    Beherrbergung Gastronomie an der Fläming Skate
    www.schloss-wahlsdorf.d...
    Landgut Berkenbrück
    Veranstaltungsservice und Ferienhäuser
    www.landgut-berkenbruec...

    Veranstaltungen

    Termine dieser Woche

    Keine Einträge gefunden ... !


    Neueste Einträge

    Neueste Veranstaltungen:



    Neueste Kleinanzeigen:

      Die Alte Försterei Kloster Zinna lädt ...
      Gästezimmer in Berlin Lankwitz
      Ferienwohnung direkt an der Fläming Ska...
      Tierbetreuung bei Ihnen zu Hause
      Haushandwerker gesucht
      Der Urlaub beginnt in 30 Minuten.


    Neueste Unternehmen:

      SBH Nord GmbH
      SBH Nord GmbH
      Anna Breiding
      Edition Monhardt | Stefan Monhardt
      Oliver Fiebach
      Höft