1 2
  • Artikel



    25.06.2014
    Freier Flug für bunte Falter
           
    04. Juli 2014
      MARIENFELDE     TIERE

    © Foto: Kiezkontakt
    Ab dem 4. Juli werden die auf der Naturschutzstation Marienfelde herangezogenen Schmetterlinge freigelassen. Besucher können dieses unvergessliche Naturerlebnis hautnah genießen.

    Die Naturschutzstation am Diedersdorfer Weg kümmert sich um viele Tiere und Pflanzen, die es zu erhalten gilt. Es handelt sich um Arten deren Bestehen die ökologische Vielfalt des Schutzgebietes im Freizeitpark Marienfelde bereichern und vermehren. Dazu gehören auch Nutztiere wie Schafe, die zur Landschaftspflege eingesetzt werden und Bienen, welche der Fortpflanzung von Pflanzen dienen. Wichtiger und schöner Bestandteil dieser Artenpflege sind Schmetterlinge. Unter der Obhut von Jozef Galic wachsen diese in einem, Glashaus auf der Naturschutzstation geschützt heran. Nach einer Aufzuchtphase werden die flugfähigen Falter ab dem kommenden Freitag in die Freiheit entlassen und können ihrer natürlichen Aufgabe nachkommen. Diese Flugtage sind immer ein besonderer Moment, der traditionell auch Besuchern offen steht. „Es ist ein unvergesslicher Augenblick, wenn ein ganzer Schwarm dieser zarten Geschöpfe in die Lüfte steigt“, sagt Björn Lindner, der Ranger von Marienfelde. Er lädt alle Interessierten ein, die Flugtage zu Füßen des Marienfelder Alpengipfels zu besuchen. „Beobachten Sie die Falter, wie sie tänzelnd und schwerelos von einer Blüte zur anderen fliegen. Das Freilassen ist ein einzigartiges Erlebnis“, schwärmt der Chef der Naturschutzstation.

    Bis Mitte August werden die bunten Falter jeden Freitag und Samstag freigelassen. Besucher können jeweils ab 14 Uhr am Diedersdorfer Weg 5 dem beschaulichen und farbenfrohen Spektakel beiwohnen. Spenden werden gern entgegen genommen.

    Wissenswertes über Schmetterlinge

    Schmetterlinge sind wechselwarme Tiere, deren Aktivität von der Außentemperatur abhängig ist. In kühleren Wetterphasen während des Sommers verlangsamt sich ihr Stoffwechsel und damit auch ihre Aktivität, sie verharren somit in einem Ruhezustand und entfalten bei höheren Temperaturen wieder ihre natürliche Aktivität. Am Boden liegende Schmetterlinge bitte daher immer liegen lassen.





    Kommentare

    Um Kommentare eingeben zu können, müssen Sie  angemeldet sein!
    Standardmäßig ist Ihr Nutzername gleich Ihre EMail-Adresse, das können Sie in "Mein Konto" ändern (auch nachträglich)!

      KEINE KOMMENTARE GEFUNDEN ...!

    Der Artikel des Monats

    Ein Gruß an unsere Leser und Les...
      BERLIN     INFORMATIVES
    Lieber KiezKontakt-Leser und Leserinnen, der Teufel steckt manchmal im Detail. Für eine Zeit war es uns nicht möglich, unsere neuen Artikel einzustellen. Aber jetzt können Sie wieder die...



    ANZEIGEN
    Landgut Berkenbrück
    Veranstaltungsservice und Ferienhäuser
    www.landgut-berkenbruec...
    Schloss Wahlsdorf
    Beherrbergung Gastronomie an der Fläming Skate
    www.schloss-wahlsdorf.d...
    Kirschgarten Heinsdorf
    Ferienwohnungen und Schrebergärten, Bauland an der Fläming Skate
    www.kirschgarten-heinsd...

    Veranstaltungen

    Termine dieser Woche

    Keine Einträge gefunden ... !


    Neueste Einträge

    Neueste Veranstaltungen:

     12.09. (18:00) Dear Germany


    Neueste Kleinanzeigen:

      Die Alte Försterei Kloster Zinna lädt ...
      Gästezimmer in Berlin Lankwitz
      Ferienwohnung direkt an der Fläming Ska...
      Tierbetreuung bei Ihnen zu Hause
      Haushandwerker gesucht
      Der Urlaub beginnt in 30 Minuten.


    Neueste Unternehmen:

      Heike Bückner
      Luisa Lamade
      SBH Nord GmbH
      SBH Nord GmbH
      Anna Breiding
      Edition Monhardt | Stefan Monhardt