1 2 3
  • Artikel



    10.03.2016
    Dornröschen schläft nicht mehr...
           
    Ehemalige Bröndby-Schule wird rückgebaut
      LANKWITZ     INFORMATIVES

    © Foto: Veranstalter
    Zugegeben, Dörnröschen schlief noch etwas länger, aber das ehemalige Gebäude der Bröndby-Oberschule in der Lankwitzer Dessauerstr. 37-39 „ruhte“ schon eine kleine Ewigkeit. 1989 wurde das Gebäude, das nach seiner Eröffnung 1974 nur 13 Jahre einen Schulbetrieb beherbergte, wegen Asbest geschlossen und die SchülerInnen und LehrerInnen zogen in ein neues Schulgebäude, welches auf den benachbarten Sportplätzen errichtet wurde und damals noch als Provisorum geplant war. Dort ist die Schule noch heute angesiedelt. Zusehens verfiel das Gebäude. Eine Veräußerung der Immobilien durch den Liegenschaftsfonds Berlin scheiterte auf Grund der hohen Asbestsanierungskosten. Kein Prinz, aber Männer mit schwerem Gerät sind nun seit letztem Jahr dabei, die Ruine von Schadstoffen zu befreien und das ehemalige Schulgebäude rückzubauen. Presslufthammer dröhnen aus dem Inneren des Gebäudes, Bautrupps arbeiten auf dem Dach, große Schutthaufen und Container mit Säcken lagern auf dem Vorplatz der Schule. Die Scheiben und Zugänge zum Gebäude sind mit Folie verklebt oder zugebaut worden. Im alten Schulgebäude wurden neben herkömmlichen Baustoffen wie PVC, Bitumenabdichtungen und teerhaltigen Abdichtungen in geringen Mengen auch Asbest und künstliche Mineralfasern, so genannte KMF, gefunden. „Für die Phase der Schadstoffbeseitigung wird im Gebäude Unterdruck erzeugt. Die abgesaugte Luft gefiltert.“, so heißt es in einer Anwohnerbroschüre, mit der die Bewohner der Umgebung frühzeitig informiert wurden. Der Rückbau dauert noch bis ca. Juli 2016 an.

    2014 wurde das Grundstück vom Land Berlin der Wohnungsbaugesellschaft degewo übertragen, die sich nunmehr für den Rückbau und Abriss verantwortlich zeigt. Ab 2018 sollen dann am Standort ca. 250 bezahlbare Wohnungen entstehen. Bauherr ist degewo.





    Kommentare

    Um Kommentare eingeben zu können, müssen Sie  angemeldet sein!
    Standardmäßig ist Ihr Nutzername gleich Ihre EMail-Adresse, das können Sie in "Mein Konto" ändern (auch nachträglich)!

      KEINE KOMMENTARE GEFUNDEN ...!

    Der Artikel des Monats

    Ein Gruß an unsere Leser und Les...
      BERLIN     INFORMATIVES
    Lieber KiezKontakt-Leser und Leserinnen, der Teufel steckt manchmal im Detail. Für eine Zeit war es uns nicht möglich, unsere neuen Artikel einzustellen. Aber jetzt können Sie wieder die...



    ANZEIGEN
    Kirschgarten Heinsdorf
    Ferienwohnungen und Schrebergärten, Bauland an der Fläming Skate
    www.kirschgarten-heinsd...
    Schloss Wahlsdorf
    Beherrbergung Gastronomie an der Fläming Skate
    www.schloss-wahlsdorf.d...
    Landgut Berkenbrück
    Veranstaltungsservice und Ferienhäuser
    www.landgut-berkenbruec...

    Veranstaltungen

    Termine dieser Woche

    25.03. | Sehenswertes an der Sonnenbahn



    Neueste Einträge

    Neueste Veranstaltungen:

     14.05. (16:00) "Es t
     30.04. (11:00) Anradeln in Brandenburg
     29.04. (11:00) Anradeln in Brandenburg
     25.03. (14:00) Sehenswertes an der Sonnenba...


    Neueste Kleinanzeigen:

      Die Alte Försterei Kloster Zinna lädt ...
      Gästezimmer in Berlin Lankwitz
      Ferienwohnung direkt an der Fläming Ska...
      Tierbetreuung bei Ihnen zu Hause
      Haushandwerker gesucht
      Der Urlaub beginnt in 30 Minuten.


    Neueste Unternehmen:

      Oliver Fiebach
      Höft
      MoosGarten KulturCafé
      Rechtsanwältin Dr. Stephanie Claire Wec...
      Minimäuse
      Christiane Fritz