1 2
  • Artikel



    13.01.2012
    Der Königsgraben. Ein Lankwitzer Denkmal an den Alten Fritz
           
    Lankwitzer Bilderbogen
      LANKWITZ     GESCHICHTE

    © Foto: Verfasser
    Obwohl Lankwitz auf dem Teltower Höhenrücken liegt, war der Boden nass. Die tiefer gelegenen Äcker der südlichen Feldmark waren im Frühjahr und Herbst häufig überschwemmt, die Felder konnten oft gar nicht bestellt werden. Mehr als Lankwitz hatten die Gemeinden Marienfelde und Giesensdorf zu leiden, so dass sie des Öfteren keine Ernteerträge erwarteten. Die Stadt Berlin hatte 1750 schon 100 000 Einwohner, die von den umliegenden Dörfern mit landschaftlichen Erzeugnissen versorgt werden musste. Die Bauern wandten sich in ihrer Not an Friedrich den Großen, denn ohne ihren König ging in Preußen gar nichts. Er besuchte Marienfelde auf einer Reise nach Schlesien, Lankwitz nicht. Der Lehnschulze hatte ihn wohl mit seiner Bittschrift überzeugt. Bauinspektor Fless von der Kurmärkische Kammer entwarf einen Vorflutgraben von Marienfelde über Lankwitz und Giesensdorf bis zur Bäke. Die Baukosten von 1.487 Thalern bezahlte Friedrich II. In Lankwitz ist der Graben 1.800 m lang, auf Giesensdorfer Gebiet entfallen 900 m. Die Entkrautung hatten die anliegenden Bauern durchzuführen, wozu sie vom Lehnschulzen oft energisch aufgefordert werden mussten. Die Gemeinden nannten den 1777 angelegten Graben in dankbarer Erinnerung "Königsgraben".

    Nach dem Bau des Teltowkanals 1906 wurde der Königsgraben nicht mehr benötigt, auch die Lankwitzer Flussläufe Lanke, Parkgraben, Telte und Hauptgraben fielen trocken. Es entstand guter Ackerboden, der aber dann bebaut wurde. Noch heute ist der Königsgraben, auch Okengraben genannt, von der Gallwitzallee nahe des Marienkrankenhauses bis zur Geraer Straße in Lichterfelde-Ost gut zu erkennen. Die Namen der Kleingartenkolonie und der Grundschule am Königsgraben erinnern an das damals so wichtige Wasserbauwerk. Den Graben entlang verläuft eine Grünanlage mit einem schönen Spazierweg.Wolfgang Friese, Arbeitskreis Historisches Lankwitz





    Kommentare

    Um Kommentare eingeben zu können, müssen Sie  angemeldet sein!
    Standardmäßig ist Ihr Nutzername gleich Ihre EMail-Adresse, das können Sie in "Mein Konto" ändern (auch nachträglich)!

      KEINE KOMMENTARE GEFUNDEN ...!

    Der Artikel des Monats

    Ein Gruß an unsere Leser und Les...
      BERLIN     INFORMATIVES
    Lieber KiezKontakt-Leser und Leserinnen, der Teufel steckt manchmal im Detail. Für eine Zeit war es uns nicht möglich, unsere neuen Artikel einzustellen. Aber jetzt können Sie wieder die...



    ANZEIGEN
    Kirschgarten Heinsdorf
    Ferienwohnungen und Schrebergärten, Bauland an der Fläming Skate
    www.kirschgarten-heinsd...
    Schloss Wahlsdorf
    Beherrbergung Gastronomie an der Fläming Skate
    www.schloss-wahlsdorf.d...
    Landgut Berkenbrück
    Veranstaltungsservice und Ferienhäuser
    www.landgut-berkenbruec...

    Veranstaltungen

    Termine dieser Woche

    Keine Einträge gefunden ... !


    Neueste Einträge

    Neueste Veranstaltungen:

     25.11. (20:00) Taiz
     25.11. (20:00) Taiz


    Neueste Kleinanzeigen:

      Die Alte Försterei Kloster Zinna lädt ...
      Gästezimmer in Berlin Lankwitz
      Ferienwohnung direkt an der Fläming Ska...
      Tierbetreuung bei Ihnen zu Hause
      Haushandwerker gesucht
      Der Urlaub beginnt in 30 Minuten.


    Neueste Unternehmen:

      Dorothea Achazi
      Dorothea Achazi
      Heike Bückner
      Luisa Lamade
      SBH Nord GmbH
      SBH Nord GmbH