(Druckversion: Ein Artikel von Kiezkontakt-Online vom 12.09.2013)
Lichterfelde und Lankwitz in LILA
Freudiges Warten auf den Regen
  LANKWITZ LICHTERFELDE     KIEZ-UNTERNEHMEN

© Foto: Veranstalter
www.meinlila.de
Walter.Seidel@meinLiLa.de
83217241


Herausgeber:
MM-MIKRO Services GmbH,
Emilienstr. 17, 12277 Berlin
Tel. 843 777 -665, Telefax 030 24 35 96 -88

Geschäftsführer/Chefredakteur:
Dipl.-Betriebswirt Ernst-G. Ewald
Redaktion: Gabriele Ewald

Verantwortlich für die Online-Version:
BFO-Systems GmbH

Wenn Sie in den nächsten Tagen in Lankwitz oder Lichterfelde zartes Lila sehen, hat das nichts mit Frühling oder Mädchenträumen zu tun, sondern die Unternehmergemeinschaft „mein LiLa“ macht einmal mehr mit einer Aktion auf sich aufmerksam. An verschiedenen Stellen des Bezirkes werden abgestellte Fahrräder mit leuchtend, lila, wetterfesten Sattelschonern bestückt werden. So darf man ausnahmsweise mal auf Regen hoffen, damit sich die Radfahrer freuen können, wenn ihnen der Schonbezug den Sattel trocken hält.

Das „LiLa“ steht hier für die Bezirke Lichterfelde und Lankwitz, in denen sich eine Anzahl von Händlern, Dienstleistern, Heilberuflern, Restaurants und Handwerksbetrieben zu einer freien Interessengemeinschaft zusammen gefunden haben. Ziel ist es, die Unternehmen zu stärken und somit die Vielfalt und Einzigartigkeit der Bezirke zu erhalten. Der Slogan „leben, wohnen, einkaufen im Kiez“ ist dabei als freundliche Aufforderung zu verstehen, die Angebote im Kiez bewusst wahr zu nehmen und zu nutzen.

Die Homepage, www.meinlila.de, ist ein Wegweiser zu den teilnehmenden Unternehmen, die sich künftig auch mit einem LiLa Aufkleber im Schaufenster oder an den Eingangstüren den Menschen im Kiez als verlässliche Partner zu erkennen geben. Das Unternehmerforum trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr an wechselnden Orten. Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erteilt gern Walter Seidel, Tel: 83217241, Handy: 0171 – 7701066, E-Mail: Walter.Seidel@meinLiLa.de.